Aktuelle Seite:
Seminar: Seminar - Entwicklungen im Recht der Familie seit 1900 - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Seminar - Entwicklungen im Recht der Familie seit 1900

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 430278
Semester SoSe 2017
Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 0
erwartete Teilnehmeranzahl 20
Heimat-Einrichtung Institut für Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Rechtsvergleichung
beteiligte Einrichtungen Professur für Deutsche Rechtsgeschichte und Bürgerliches Recht (Schumann)
Veranstaltungstyp Seminar in der Kategorie Lehre
Erster Termin So , 18.06.2017 (ganztägig)
Lernorganisation Für Studiengang Jura mit Abschluss Erste Prüfung:

* Schwerpunktbereichsveranstaltung (§ 4a Abs. 1 S. 2) im Schwerpunktbereich 1 - Historische und philosophische Grundlagen des Rechts - zur Erbringung der Seminararbeit oder Studienarbeit
* Schwerpunktbereichsveranstaltung (§ 4a Abs. 1 S. 2) im Schwerpunktbereich 3 - Zivilrecht und Zivilrechtspflege - zur Erbringung der Seminararbeit oder Studienarbeit
* Schwerpunktbereichsveranstaltung (§ 4a Abs. 1 S. 2) im Schwerpunktbereich 8 - Medizinrecht - zur Erbringung der Seminararbeit oder Studienarbeit
Veranstaltung zur Erbringung der vorbereitenden Leistung gem. § 4a Abs. 3 S. 1 NJAG
* Diese Veranstaltung ist auch für BA/MA-Studierende geöffnet



 Für Bachelor- / Masterstudiengänge:

* Wahlpflichtmodul bzw. Wahlmodul nach dem Modulkatalog des entsprechenden Studienganges
* Angaben für BA/MA-Studierende finden Sie im Modulkatalog.

Prüfungsanmeldung:

* Über die Seminarplatzvergabe und die Anmeldefrist entscheiden die Dozenten!!


<!-- -->

* Für Teilnehmer, die einen Platz bekommen haben, ist eine Prüfungsanmeldung in FlexNow erforderlich. Mit der Anmeldung zur ersten Leistung im Rahmen der Schwerpunktbereichsprüfung wird gleichzeitig der Schwerpunktbereich festgelegt. Achten Sie daher auf die richtige Auswahl. Achten Sie ebenfalls darauf, die Art der Prüfungsleistung (Seminar- oder Studienarbeit) richtig auszuwählen!

 

Vorbesprechung:

* Vorbesprechungen mit Themenvergabe finden nach Absprache mit den Teilnehmern statt (der erste Termin ist für Februar, der letzte für Anfang Mai 2017 geplant)

Themenausgabe und Seminartermine:

* weitere Informationen finden Sie [hier][1]





 

[1]: http://www.deutsche-rechtsgeschichte.uni-goettingen.de

DozentIn

Zeiten

Termine am Sonntag. 18.06. (ganztägig)

Veranstaltungsort

nicht angegeben

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Blockseminar am 10./11.07.2017

Da nur eine begrenzte Anzahl an Themen zur Verfügung steht, wird eine Anmeldeliste am Lehrstuhl geführt. Bitte melden Sie sich per Email () unter Angabe des gewünschten Ausgabezeitraums und ihres Schwerpunktbereichs an. Eine individuelle Beratung über das Studium im SPB 1 (insb. zur Rechtsgeschichte) und SPB 3 (insb. zur Privatrechtsgeschichte der Neuzeit, zum Familienrecht und Medizinrecht) ist nach Absprache möglich.


Inhaltliche Beschreibung:

Das Seminar befasst sich in drei Blöcken (1) mit dem Familienrecht von 1900 und grundlegenden Reformen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, (2) mit Entwicklungen im deutsch-deutschen Vergleich von 1950 bis 1990 sowie (3) mit aktuellen Herausforderungen für das Recht der Familie. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass die Bedeutung der Institution "Familie" für den Einzelnen, die Gesellschaft und den Staat seit Inkrafttreten des BGB nicht abgenommen hat, obwohl sich die individuellen Vorstellungen von und Erfahrungen mit "Familie" grundlegend verändert haben und kein anderes Rechtsgebiet so stark ideologisch motivierten Veränderungen ausgesetzt war wie das Recht der Familie. Das Recht der Familie wird dabei weit verstanden und bezieht auch Maßnahmen der Familienfürsorge und -förderung mit ein; der Schwerpunkt liegt aber auf der historischen, gegenwärtigen sowie zukünftigen Ausgestaltung der Beziehungen in Ehe und Familie.

Es werden vor allem Themen für die Schwerpunktbereiche 1 und 3 sowie ein Thema für den Schwerpunktbereich 8 angeboten. Für sämtliche Themen steht Einstiegsliteratur in einem Semesterapparat in der Rechtshistorischen Bibliothek im Auditorium zur Verfügung.

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "Anmeldung gesperrt (LIZA)".
Eintragen nicht möglich, diese Veranstaltung ist (noch) gesperrt. Bitte lesen Sie unbedingt die Hinweise zur Veranstaltungsanmeldung !
Folgende Regeln gelten für die Anmeldung:
  • Die Anmeldung ist gesperrt.