Vorlesung: Ethik der Forschung am Menschen und gute wissenschaftliche Praxis - Details

Vorlesung: Ethik der Forschung am Menschen und gute wissenschaftliche Praxis - Details

Sie sind nicht in Stud.IP angemeldet.

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsname Vorlesung: Ethik der Forschung am Menschen und gute wissenschaftliche Praxis
Untertitel
Semester unbegrenzt
Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 205
Heimat-Einrichtung Institut Ethik und Geschichte der Medizin
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Lehre
Art/Form
Teilnehmende Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende der Humanmedizin, die eine Doktorarbeit verfassen möchten. Ihr Besuch wird jedoch ab WiSe 2022/23 nicht mehr als Ersatz für das von diesem Zeitpunkt an verpflichtend zu besuchende Promotionspropädeutikum anerkannt. Promovierende, die diese Vorlesung in der Vergangenheit bereits erfolgreich absolviert haben, sind von dieser Regelung ausgenommen.
Modul(e) Diese Vorlesung wird auch im Rahmen von Modul 2.4 angeboten. Dabei handelt es sich ab WiSe 2022/23 wieder um eine Präsenzveranstaltung, die von den Inhalten her - aufgrund vorgenommener Aktualisierungen - nicht mehr vollständig identisch mit den hier hinterlegten Screencasts ist.

Räume und Zeiten

Kommentar/Beschreibung

Vorlesung für Doktorand*innen der Humanmedizin und Zahnmedizin. Für Studierende, die sich ab dem Wintersemester 2022/23 zur Promotion anmelden, ist der Besuch des Promotionspropädeutikums verpflichtend. Der Besuch dieser Veranstaltung wird dann nicht mehr als Ersatz für die Teilnahme am nunmehr verpflichtend zu besuchenden Promotionspropädeutikum anerkannt.
Übergangsregelung:
Promovierenden, die diese Vorlesung bereits besucht und die dazugehörigen Vips erfolgreich beantwortet haben bzw. Promovierenden, die sich vor WiSe 2022/23 eingeschrieben haben, wird diese Vorlesung noch als Zulassungsvoraussetzung anerkannt.

Zugelassenene Nutzerdomänen:

  • Gäste