Login

für registrierte NutzerInnen Wichtiger Hinweis:
Für Studierende gilt das Passwort und der Nutzername der
Studierenden-Nutzerkennung (PIN). Es handelt sich hierbei um die
gleichen Anmeldedaten, die Sie für die Anmeldung bei Webmail verwenden.
Passwort vergessen / Shibboleth-Login
eCampus - Vorteil
mit Ihrer studentischen Nutzerkennung melden Sie sich ein Mal am eCampus an und haben Zugriff auf alle wichtigen Services.
Informationen - zur studentischen Nutzerkennung, Zugang zu Stud.IP etc.

Stud.IP-News

Erstimport der Veranstaltungen des WiSe 18/19

Sehr geehrte Lehrende,

am Mittwoch, den 13.6.18 werden erstmals die Veranstaltungen des WiSe 18/19 nach Stud.IP übertragen. Zu diesem Zeitpunkt werden diese nur für Sie als Lehrende und für die Administratoren auffindbar und zugänglich sein.
Die zentrale Sichtbarschaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
E-Learning Support Göttingen

Besondere Veranstaltungshinweise / Programme

TeilnehmerInnen für eine Online-Studie zum Thema Online Shopping gesucht!

Liebe Studierende,
 
Studierende der TU Braunschweig, die momentan ihr Forschungsprojekt am Institut für Marketing durchführen, benötigen Ihre Unterstützung. Es werden TeilnehmerInnen für eine Online-Umfrage gesucht.
 
Die Umfrage dauert ca. 14 Minuten und wird mit etwas Glück mit einem von fünf Online Shop Gutscheinen im Wert von je 20 Euro belohnt. Über Ihre Unterstützung würden wir uns sehr freuen - die Umfrage können Sie über diesen Link aufrufen:
 
https://ww2.unipark.de/uc/Sohn/d2b7/
 
Vielen Dank!
 
Ihre Institut für Marketing der TU Braunschweig

Wie Sie finden, was Sie suchen

Sie brauchen Literatur für eine Präsentation, eine Hausarbeit oder eine Abschlussarbeit?
Wie gehen Sie am besten vor? In dem Online-Kurs „Wie Sie finden, was Sie suchen“ lernen Sie Schritt für Schritt, wie eine Suchstrategie für Ihr Thema aussehen könnte und wie und wo Sie effektiv recherchieren. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps für die Suche in Fachdatenbanken und die Beurteilung der Qualität der gefundenen Informationen. Mit Videos, Lernquizzen und praktischen Beispielen lernen Sie alles, was Sie für eine gelungene Recherche brauchen.

Direkt zum Kurs: https://www.studip.uni-goettingen.de/dispatch.php/course/details/?sem_id=4611a592be213b347d34499fa0b98738

 



Praxisorientierte Abschlussarbeiten für Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler
 
Sie wollen Ihre Abschlussarbeit demnächst schreiben, aber sind noch auf der Suche nach einem Thema? Sie haben Lust eine praktische Forschung durchzuführen? Dabei kann SOZIUS  -  Partner für Sozialwissenschaftliche Forschungskooperationen‘ Ihnen helfen!
 
Bei ausgewählten Kooperationspartnern haben Sie die Möglichkeit, eine empirische Forschung mit realer Fragestellung in einem realen Kontext zu bearbeiten. Sie werden eingebunden in das Alltagsgeschäft unserer Kooperationspartner und können Ihre Abschlussarbeit praxisnah bearbeiten. Zusammen mit SOZIUS, den Kooperationspartnern und Ihren BetreuerInnen eruieren Sie passende Fragestellungen, Methoden und Vorgehensweisen und werden bis zum Ende Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit begleitet.
 
Aktuelle (zeitnahe) Projekte:

-          Evaluation des Projektes ‚Bewegungsförderung von Senioren in Pflegeeinrichtungen (in Bremen)‘ in Kooperation mit Schattenspringer GmbH (geeignet für SportwissenschaftlerInnen)

-          Hörerbefragung und Evaluation beim Bürgerfunk in Kooperation mit dem StadtRadio Göttingen (geeignet für Interessierte im Bereich Journalismus, Medienlandschaft, Hörfunk)

-          Evaluierung von Personalgesprächen im ehrenamtlichen Sektor (geeignet für Interessierte im Bereich Human Ressources/Personalwesen und Ehrenamt)

-          Weitere Projekte auf Anfrage!

Interesse geweckt? Dann schreiben Sie eine Mail an leonie.neumann@uni-goettingen.de

 



Für SOZIALWISSENSCHAFTLERINNEN UND SOZIALWISSENSCHAFTLER: Praxisorientierte Forschungsseminare in Zusammenarbeit mit der Göttinger Tafel e.V.

Sie möchten Ihre im Studium erlernten Kompetenzen in der realen Welt anwenden und austesten was Sie können? Dann sind Sie in einem SOZIUS-Seminar genau richtig.
Im kommenden Semester haben Sie die Chance einen gesamten Forschungsprozess, von der Findung einer Fragestellung, der Auswahl von Erhebungsmethoden, der Durchführung der Methodik bis hin zu einer späteren Verschriftlichung Ihrer Ergebnisse, zu durchlaufen. Ziel ist es dabei, Studierenden den Praxisbezug in der eigenen Forschung zu ermöglichen, das sozialwissenschaftliche KnowHow in der Praxis anzuwenden und fundierte Ergebnisse für die Kooperationspartner zu generieren.
Im SoSe 2018 findet SOZIUS  in Kooperation mit der Göttinger Tafel e.V. und dem Methodenzentrum Sozialwissenschaften statt und wird unter dem Modul B.MZS.5 angeboten. Das Seminar setzt sich aus einer theoretischen Vertiefung qualitativer Forschungsmethoden und einer praktisch-orientierten Lehrforschung zusammen, die sich mit Themen rund um die Tafel Göttingen und ihrem Wirkungsraum beschäftigen wird. Weitere Informationen zu dem Projekt ‚SOZIUS – Partner für sozialwissenschaftliche Forschungskooperationen‘, zu Ansprechpartnern  und den bereits gelaufenen Seminaren finden Sie hier.
 


Diversität in der Lehrer*innenbildung: neue Veranstaltungen und Zertifikaterwerb
 

Liebe Lehramtsstudierende,

für angehende Lehrkräfte ist es wichtiger denn je sich mit Diversität auseinanderzusetzen. Benachteiligungen, Mobbing und Ausgrenzungen von verschiedenen "Gruppen" offenbaren gesellschaftliche Privilegien und Machtverhältnisse, die es gilt sichtbar zu machen und zu beseitigen.

Diese Themen haben in Form eines Zertifikats im Rahmen von „Lehramt PluS“ zum Wintersemester 2017/18 Einzug in die Lehrer*innenbildung der Universität Göttingen erhalten. Neben theoretischen Grundlagen wird Ihnen durch Gruppen- und Selbsterfahrungsübungen die Antidiskriminierungspädagogik näher gebracht. Im anschließenden Praxismodul können Sie gelernte Inhalte und Trainings im Klassenzimmer eigenständig erproben.

Sie können sowohl einzelne Veranstaltungen im Rahmen des Professionalisierungsbereichs im 2 Fach-BA oder als Zusatzleistung im M.Ed. belegen als auch das Zertifikat "Diversität" (insgesamt 16 C) erwerben.

 Weitere Informationen zu den Veranstaltungen im SoSe 18 sowie zum Zertifikat erhalten Sie hier: www.uni-goettingen.de/lehramt-diversitaet

Für Fragen oder Anmerkungen stehen wir unter diversitaet-laplus@uni-goettingen.de zur Verfügung.

Viele Grüße

Mouna Kanoun & Laura Karolin Kersten

Lehramt PluS - Zentrale Einrichtung für Lehrer*innenbildung (ZELB)
 



Sprachcoaching für internationale Studieninteressierte

 

Liebe Studierende,
für unser Sprachcoaching suchen wir wieder Coaches! Das Projekt schafft eine Win-Win-Situation für Coaches und Coachees:

  1. Internationale Studieninteressierte werden dabei unterstützt, Deutsch (als Wissenschaftssprache) zu erlernen und allgemein auf das Studium an einer deutschen Hochschule vorbereitet
  2. bereits Studierende aller Fächer qualifizieren sich durch eine intensive fachliche Betreuung als Sprachcoaches

Das Besondere am Projekt ist, dass ihr nur ein oder zwei Studieninteressierte fördert und somit ganz individuell auf die spezifischen Bedarfe und entsprechenden Fachsprachen eingehen könnt. Ihr vereinbart mit eurem Coachee Ort und Zeit und trefft euch für ein Semester lang wöchentlich für etwa drei Stunden.

Unterstützt wird eure Tätigkeit durch begleitende Workshops sowie individuelle Sprechstundentermine mit unserem Team.

Natürlich erhaltet ihr eine Bestätigung über euer Engagement im Projekt. Die Teilnahme kann folgendermaßen auch mit Credits anerkannt werden:
· als Praxisstudienmodul im Rahmen der ZIMD 
· als Praktikum im Masterstudiengang Interkulturelle Germanistik / Deutsch als Fremdsprache
· als Betriebs- und Sozialpraktikum im Zwei-Fächer-BA (Profil Lehramt)

 

Weitere Informationen und alle wichtigen Termine findet ihr unter: uni-goettingen.de/zimd-sprachcoaching
Wenn ihr noch Fragen habt, schickt uns gerne eine E-Mail oder tragt euch einfach in die Veranstaltung (Nummer:4503751) bei Stud.IP ein.
 
Viele Grüße 
euer Sprachcoaching-Team
 
Kontakt:
Marilena Ahnen
E-Mail: sprachcoaching@uni-goettingen.de

Aktuelle Stellenausschreibungen im Juni

Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich politische Theorie und Ideengeschichte
Einrichtung: LEHRSTUHL STEIN
Link: http://www.uni-goettingen.de/de/stellenangebote/128768.html
Bewerbungsfrist: 21.06.2018

Studentische Hilfskraft, 40 Std./Monat zum 1.9.2018
Einrichtung: Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
Link: https://www.uni-goettingen.de/de/aktuelles/410017.html
Bewerbungsfrist: 29.06.2018

Forschungspraktikant*innen in der empirischen Bildungsforschung gesucht
Einrichtung: Institut für Erziehungswissenschaft
Link: https://www.uni-goettingen.de/de/forschungspraktikum+%5bpdf%5d/587820.html
Bewerbungsfrist: 30.06.2018

Studentische Hilfskraft (SHK, 22 Std./Monat, befristet)
Einrichtung: SUB Göttingen (Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen)
Link:  https://www.sub.uni-goettingen.de/-GMw4z
Bewerbungsfrist: 30.06.2018

Tutoren/Tutorinnen für "Einführung in die Finanzwirtschaft" gesucht
Einrichtung: Professur für Finanzwirtschaft
Link: http://www.uni-goettingen.de/de/tutorentutorinnen-f%C3%BCr-einf%C3%BChrung-in-die-finanzwirtschaft-gesucht/132584.html
Bewerbungsfrist: 30.06.2018

Beschäftigte im Bereich studIT – IT-Service für Studierende / Beratung
Einrichtung: Abteilung IT - Informationstechnologie und Informationsmanagement (ID 100362)
Link: http://www.uni-goettingen.de/de/305402.html?cid=100362
Bewerbungsfrist: 06.07.2018

Studentische Hilfskraft (m/w) gesucht
Einrichtung: Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG)
Link: https://www.stellenwerk-goettingen.de/jobboerse/studentische-hilfskraefte-die-gwdg-sucht-eine-studentische-hilfskraft-mw-goe-2018-06-14-188980
Bewerbungsfrist: 09.07.2018

HiWi (Mathe, Physik, Chemie) gesucht
Einrichtung: Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation
Link: http://www.ds.mpg.de/3253483/job_full_offer_12042232?c=3188604
Bewerbungsfrist: bis auf Widerruf

Bitte beachten Sie auch die Stellenangebote auf den Webseiten der Universität Göttingen:
URL: http://www.uni-goettingen.de/de/3488.html

Bedingungen
Stud.IP betreibt keine eigene Jobbörse. Die Universität bietet hierfür extra eine studentische Jobbörse (https://www.stellenwerk-goettingen.de ) an. An dieser Stelle kann nur auf schon an anderer Stelle veröffentlichte Angebote hingewiesen, auf die direkt verlinkt werden kann und die einen klaren studentischen Bezug haben.

Für die Aufnahme einer Stellenausschreibung in diese News benötigen wir einen Titel, die Einrichtung, den Link und das Ende der Bewerbungsfrist.
Schicken Sie diese Informationen bitte an support@e-learning.uni-goettingen.de .

FAQ

Warum sieht Stud.IP bei mir so komisch verschoben aus?

Nach der Aktualisierung von Stud.IP auf die Version 4.0 kann es sein, dass Stud.IP in deinem Browser komisch verschoben dargestellt wird.
Dies kannst du ganz einfach beheben:

Stud.IP-Nutzer im eCampus: klicke mit der rechten Maustaste in den Stud.IP-Bereich (Frame) und gehe dann auf Frameinhalt aktualisieren (im Firefox-Browser ist es unter "Aktueller Frame" und dann "Frameinhalt aktualisieren").

Stud.IP im Direktzugang: drücke einfach F5, um die Seite neu zu laden.

Guckst du nur oder bloggst du schon ?

Wer Interesse an Neuigkeiten im E-Learning Bereich von Göttingen hat, der ist herzlich eingeladen unseren GoeElearn Blog zu besuchen. Dort werden regelmäßig kleine Artikel zu aktuellen Events und Themen im E-Learning eingestellt.

Mit freundlichen Grüßen
E-Learning Support Göttingen

Registrieren ohne Studentische Nutzerkennung

Alle Personen, die sich für Stud.IP registrieren lassen möchten, aber nicht oder noch nicht als Studierende eingeschrieben sind und daher keine Studentische Nutzerkennung erhalten, wenden sich bitte an Ihre jeweiligen Veranstaltungsleitung (Dozenten/Tutoren). Universitätsmitarbeiter und Lehrkräfte wenden sich bitte an die jeweiligen Instituts- oder Fakultätsadministratoren (eine Liste finden Sie hier ) oder an den Stud.IP-Support ( studip@uni-goettingen.de )

Modalitäten bzgl. der Anmeldung zu Veranstaltungen in Stud.IP

Durch die Synchronisation zwischen UniVZ und Stud.IP sind bis auf wenige Ausnahmen alle Veranstaltungen auch in Stud.IP verfügbar und über die Suchfunktion auffindbar. Sie haben dann die Möglichkeit die Termine der betreffenden Veranstaltungen in Ihren Stundenplan zu übernehmen. Können Sie sich nicht zu einer Veranstaltung anmelden weil Sie noch gesperrt ist, so liegt dies meist an noch nicht geklärten Anmeldebedingungen. Sie müssen in diesem Fall nicht von einer Fehlfunktion ausgehen. Mehr Informationen und wie Sie weiter vorgehen können, erhalten Sie im FAQ Bereich der Stud.IP Hilfe .

Synchronisation zwischen UniVZ und Stud.IP für alle Fakultäten und Einrichtungen in Betrieb

Die Synchronisationsschnittstelle zwischen dem UniVZ und Stud.IP ist ab sofort für alle Fakultäten und Einrichtungen mit wenigen Ausnahmen in Betrieb. Dies umfasst die Übertragung der Daten von Personen, Einrichtungen und Veranstaltungen. Daraus ergeben sich für alle Dozierenden folgende Änderungen: Alle Lehrveranstaltungen werden ab sofort aus dem UniVZ übernommen. Das gesonderte Anlegen von Veranstaltungen in Stud.IP entfällt damit. Es sollen in Stud.IP nurnoch die Veranstaltungen angelegt werden, die nicht in das UniVZ eingegeben werden können oder dürfen. Bitte beachten Sie diesen Hinweis, um Dopplungen von Veranstaltungen zu vermeiden.

Single Sign On - eCampus für alle Studierenden

Das eCampus-Portal bietet eine Zusammenfassung aller für Studierende wichtigen Systeme unter einem Dach mit nur einer einmaligen Anmeldung.

Wo bekomme ich ein neues Passwort?

Für Studierende mit Studentischer Nutzerkennung: Ein neues Passwort bekommen Sie bei der studIT im ZHG Bitte bringen Sie hierfür Ihren Studierenden-Ausweis mit. Ein persönliches Erscheinen ist erforderlich. Alle anderen Studenten müssen Ihren Account erst auf die Studentische Nutzerkennung umschreiben
Für Dozenten: Sie können sich über die Login-Seite selbst ein neues Passwort zuschicken lassen. Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink geschickt, mit dem Sie ein neues Passwort anfordern können.

Wer ist mein zuständiger Stud.IP-Administrator?

Eine Auflistung aller Einrichtungen mit den zugeordneten Stud.IP Administratoren finden Sie unter dem Link Impressum unten rechts im Fenster des Browsers. Sollten Sie für Ihre Einrichtung keinen oder keinen geeigneten Ansprechpartner finden, so wenden Sie sich bitte an den zentralen Support ( studip@uni-goettingen.de ) oder für Lehrende direkt an support@e-learning.uni-goettingen.de.

Wie kann ich den Feedback Button ausblenden?

Die Feedback funktion ist gedacht, um Anregungen zu bestimmten Teilen von Stud.IP zu sammeln, die in die spätere Stud.IP Entwicklung einfließen können.
Sollten Sie Probleme mit Stud.IP haben, die schnell gelöst werden müssen, so wenden Sie sich bitte an die offizielle Support-Adresse studip@uni-goettingen.de .

Wenn Sie der Feedback-Button sehr stört, dann können Sie Ihn mit Shift+F aus- und wieder einblenden lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Stud.IP Support Göttingen

Stud.IP „Zugriff verweigert“

Bei der Verwendung von Internet Explorer 8 unter Windows Vista oder XP können Sie in Stud.IP die Meldung erhalten „Zugriff verweigert“.
In solchen Fällen nutzen Sie bitte einen anderen Browser (empfohlen: Firefox).

Das Problem wird durch einen Sicherheitsmechanismus in Stud.IP verursacht, der vom (mittlerweile veralteten) IE8 nicht mehr unterstützt wird.