Aktuelle Seite:
Impressum

Für Studierende der Georg-August-Universität Göttingen gilt:
Eine besondere Registrierung ist nicht mehr nötig. Sie können einfach Ihre "Studentische Nutzerkennung" - in der Form vorname.nachname (nicht die Matrikelnummer) zur Anmeldung benutzen. Wenn Sie sich das erste Mal in Stud.IP anmelden, wird Ihnen automatisch ein Stud.IP-Account generiert.
Die Studentische Nutzerkennung und das zugehörige Passwort werden auch für die Anmeldung zum WebMailer und für die SB-Funktionen verwendet.

Wo bekomme ich meine Studentische Nutzerkennung?
Sie erhalten alle mit der Einschreibung eine "Studentische Nutzerkennung" und eine Emailadresse der Domäne @stud.uni-goettingen.de. Sollten Sie Ihre Zugangsdaten noch nicht abgeholt haben, können Sie diese bei der Chipkartenstelle im ZHG bekommen. Nähere Informationen zu Ihrer "Studentischen Nutzerkennung" erhalten Sie hier . Bitte beachten Sie, dass wir in Stud.IP nicht die Matrikelnummer verwenden sondern ausschließlich die "Studentische Nutzerkennung", die in der Regel aus vorname.nachname besteht und in Ihrer studentischen E-Mail vor dem @ verwendet wird.

Wer kann die "Studentische Nutzerkennung" nutzen?
Diese Möglichkeit gilt ausschließlich für eingeschriebene Studierende der Universität. Wenn Sie nach der Exmatrikulation Ihre Studentische Nutzerkennung weiter benutzen möchten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die studIT.

Wichtig für Studierende, die bereits vor dem April 2009 eingeschrieben waren
Die Studentische Nutzerkennung wird mit der Chipkarte ausgegeben. Wenn Sie diesen Account noch nicht haben, müssen Sie diesen bei der Chipkartenstelle im ZHG abholen. Melden Sie sich mit dem alten Stud.IP Account an und geben Sie dann unter "Studentische Nutzerkennung für Stud.IP nutzen" Ihre Studentische Nutzerkennung ein; danach können Sie sich mit der Studentischen Nutzerkennung in Stud.IP anmelden.

Was passiert, wenn ich bereits einen alten Stud.IP-Account habe?
Stud-IP-Accounts von Studierenden, die nicht auf der Studentischen Nutzerkennung beruhen, haben einen Gaststatus und erlauben keinen Zugriff auf zulassungsbeschränkte Veranstaltungen. Sie bleiben von einer Anmeldung mit der Studentischen Nutzerkennung unberührt. Melden Sie sich nicht mit der Studentischen Nutzerkennung an bevor Sie die Umschreibung vorgenommen haben. Nehmen Sie die Umschreibung Ihres Accounts wie folgt vor: Melden Sie sich mit Ihrem alten Account an und klicken Sie auf der Startseite auf "Studentische Nutzerkennung für Stud.IP nutzen"; geben Sie dort die Studentische Nutzerkennung ein; danach können Sie sich mit der Studentischen Nutzerkennung anmelden.

Kann ich gleichzeitig Studierende und Dozentin in Stud.IP sein?
Studierende mit der Studentischen Nutzerkennung können nur einen Autoren- oder einen Tutoren-Status bekommen. Damit wird sichergestellt, dass Sie sich in Ihre Lehrveranstaltungen in Stud.IP eintragen können. Um weitergehende Aufgaben als Dozentin oder Administratorin wahrnehmen zu können, benötigen Sie einen weiteren Zugang.

Empfehlung der Nutzung von Stud.IP über das eCampus-Portal
Wir empfehlen allen Studierenden, die im Besitz einer studentischen Nutzerkennung sind, sich über den eCampus in Stud.IP anzumelden. Über die Anmeldung im eCampus haben Sie den Vorteil, dass Sie mit einer einmaligen Anmeldung alle für Sie relevanten IT-Systeme nutzen können. Im eCampus bekommen Sie ebenfalls aktuelle Informationen für Ihr Studium und das studentische Leben.


Unterstützung erhalten Sie unter studip@uni-goettingen.de.